Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Eis geleckt /Thorsten DoerpEis geleckt /Thorsten Doerp 

 

»Vanille, Schoko und Erdbeere sind tot!«

Das behauptet zumindest Elmo Jürgens, Telefonverkäufer der Eispulverfirma Gerber&Sohn. Ebenso, dass sein Onkel Günter in der Regensburger Eisdiele Geschmacksrichtungen kreiert, mit denen er Jahr für Jahr großartige Preise gewinnt. Kurzerhand schickt Chef Gerber seinen Angestellten auf Dienstreise. Das Ziel: Bahnbrechende Rezepturen. Der Haken: Die Nichte Britta im Schlepptau. Und so bleiben ihm sechs Tage, um seinen Job zu retten … fünf … ähm, vier. Wie auch immer: der Countdown läuft.

 

Mit schrillem Humor erzählt Thorsten Dörp in seinem Sommerroman »Eis geleckt« die aberwitzige Geschichte von der Suche nach der perfekten Eiskugel.

 

Nach Lesungen in Leipzig, Köln, Lübeck, Hamburg, Berlin, Göttingen und Flensburg, legt der in Hamburg lebende Autor einen weiteren Zwischenstopp seiner aktuellen Lesetour ein.

In Abbenrode – also, nix wie hin …

 

Wann:Freitag, den 21. August 2020 um 19:00 h

Wo: ARTmen Abbenrode, Weingarten 5, 38162 Abbenrode/Cremlingen auf der Gartenterrasse!

bitte bringen sie eine Mund- Nase bedeckung mit!

Was: Autorenlesung mit Thorsten Dörp aus dem Roman »Eis geleckt«, erschienen im Eulenspiegel Verlag, Berlin

Eintritt: 8 Euro

 

Amüsant … und köstlich!